nichts ist unmöglich

Jetzt sind wir mit dem Auto schon mehr als zweimal rund um die Erde gefahren. Also nicht wirklich, aber von der Strecke eben. Das kann man sich fast nicht vorstellen, oder?

In Wirklichkeit sind wir nur 5 Jahre lang in der minikleinen Schweiz herumgegurkt, da kommt man ja im Grunde nicht sehr weit, ab und zu mal nach Italien/Sardinien und das war’s.

Aber ich hatte 2 Jahre lang einen Job, wo ich mit dem Auto pro Woche ca. 400km gefahren bin. (100 hin und 100 zurück, an 2 Tagen), ausserdem leiht sich der Herr des Hauses gerne das Auto aus, wenn er geschäftlich nach Zürich muss. Das ist ca. 2-3 mal pro Monat. So über die Autobahn und längere Strecken fährt er lieber mit dem grossen Auto, als mit seinem kleinen „Stadt-Flitzer“ (Aygo).

Ich hatte schon vor einer Weile gesehen, dass ich mich der 100 000 nähere und wollte es auf keinen Fall verpassen. Dann war ich ja im Spital und krankgeschrieben und bin gar nicht viel Auto gefahren und habe vielleicht auch nicht mehr so sehr drauf geachtet.

Als ich dann vor ein paar Tagen mal wieder im Auto sass, sah ich die Anzeige:

100 503 km oder so.

Mist, ich hatte es verpasst!

Ich berichtete dem Herrn des Hauses davon, dass ich ganz knapp die 100 000 verpasst hätte, wie schade das wäre, ach und überhaupt, da fällt ihm plötzlich ein, dass er mir ja noch etwas zeigen wollte.

 

PHOTO-2018-09-19-06-38-16 (1)PHOTO-2018-09-19-06-38-16

 

Nein, er hat selbstverständlich nicht im Tunnel bei 80 oder 100 kmh auch noch ein Foto mit dem Handy gemacht 🙂 Hallo? Da war sein Kollege neben ihm, der das für ihn erledigt hat. Sehr cool!!

Und nun warten wir gespannt, ob das Auto auch noch die 200 000 schaffen kann. Nichts ist unmööööglich….. 🙂

Werbeanzeigen

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Bigmama
    Sep 23, 2018 @ 13:38:37

    Erschreckend finde ich außerdem ,wieviel Zeit man im Auto verbringt 🙄 Nicht nur, dass man knapp ein drittel seines Lebens verschläft, dann noch diese Erfahrung. Wow-100 km um zum Job zu kommen,ist schon krass 🙄 Na dann mal weiterhin gute Fahrt 🚙💨

    Antworten

    • wahnsinn22
      Sep 23, 2018 @ 13:40:53

      Naja, den Job habe ich ja jetzt zum Glück nicht mehr, den mit den 100km. Eben weil es mir viel zu viel Zeit im Auto war. Jetzt fahre ich mit dem Fahrrad zur Arbeit. Viel besser! Viel ökologischer! Viel sportlicher! 🙂

      Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: