Jahresrückblick 2017

Wie ich die anderen Jahre zurückgeblickt habe, könnt ihr hier (2015) und hier (2016) nachlesen.

Dieses Jahr war es so:

 

zugenommen oder abgenommen?

vermutlich ein bisschen zugenommen. Ich bin fast immer mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren (2x ca. 8-10 km), aber das reicht wohl nicht, um die zugenommene Energie wieder zu verbrauchen….

mehr bewegt oder weniger?

so ganz subjektiv gefühlt mehr wegen des Fahrrads und weiterhin Nordic Walking, aber mein Spiegelbild sagt in der Bauchgegend etwas anderes…

Mehr Geld oder weniger?

Mehr! Ich habe einen anderen Vertrag, ein höheres Pensum und damit auch mehr Geld. (wir brauchen zwar für Sohn 3 jetzt auch noch eine Monatskarte, und auch sonst werden die Ausgaben für Teenager nicht gerade weniger, aber das war nicht so viel, dass es meinen Mehrverdienst sehr geschmälert hätte)

etwas neues gekauft?

Nö. Nichts grosses jedenfalls. Kein Auto, keinen Wäschetrockner, keine grossen Möbel. Aber ich habe mich für den Job einmal neu einkleiden müssen, das sind ein paar neue Sachen.

etwas ersetzt?

Auch nicht. Wir wollten die Filter der Dampfabzugshaube ersetzen, aber die waren dann so sauteuer, dass wir lieber noch einmal mehr geputzt und geschrubbt haben. Also genaugenommen hat das der Herr des Hauses gemacht.

etwas entsorgt?

immer wieder Kleider, die ich in die Altkleidersammlung bringe. Aber so richtig entsorgt? Nö, nichts.

die teuerste Anschaffung?

Ich tippe auf die Weihnachtsgeschenke für die Jungs. (3x ein neuer Bildschirm für ihre Computer) Das ging schon ziemlich ins Geld. Genaues weiss ich nicht, das lag in der fachmännischen Verantwortung vom Herrn des Hauses.

eine Reise gemacht?

Wir waren in Arosa, London und Berlin. Die Jungs waren im Herbst noch auf Malle, da hatte ich hier ein paar Tage sturmfrei.

Haare länger oder kürzer?

gleich. Gemessen habe ich nicht, aber so ziemlich gleich wird es schon sein.

Lieblingslied 2017?

ich habe diesmal kein Lieblingslied sondern immer wieder mal Spotify rauf und runter gehört.

Lieblingsbuch 2017?

„die Stadt der Blinden“ von José Saramago (wenn man das Buch gelesen hat, ist der Film dazu übrigens ein bisschen fad.)

Lieblingsfilm 2017?

ich habe mir kurz vor Weihnachten ca. 8 oder 9 Filme in der Bibliothek ausgeliehen. „Home“ ist sehr schön. Ein Film über eine 5-Köpfige Familie, die an der Autobahn lebt. Aber auch „Lachs fischen in Jemen“ ist durchaus sehenswert.

wie lief’s im Job?

Von „ich helfe an der Rezeption ein bisschen aus“ aufgestiegen zu „50% Feststelle an der Rezeption“. Dazu noch ein paar Lektionen unterrichten, das macht Spass.

Krankheiten?

Weiterhin gesund wie immer. Ich war zwar wegen Ohrenschmerzen beim Arzt, habe auch Medikamente dagegen genommen, aber ich war dadurch nicht so eingeschränkt, dass ich im Bett hätte liegen müssen oder nicht gearbeitet hätte. Also zähle ich das nicht mit.

 

zusammenfassend: wie war das Jahr?

arbeitsreich, aber im grossen und ganzen schön und entspannt.

Werbeanzeigen

5 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Roswitha
    Dez 30, 2017 @ 20:05:19

    Dann wünsche ich dir fürs Jahr 2018 auch alles Gute, Gesundheit und Zufriedenheit. Möge es genauso oder noch besser sein. Jedenfalls komm gut rein und feiere schön.
    Liebe Grüße von Roswitha

    Antworten

  2. Bigmama
    Jan 01, 2018 @ 17:48:07

    War der Fehlerteufel unterwegs?
    Lieblingslied 2016 , -buch 2015 , – film 2015 ?! 😈
    Na, dann nur das Beste für 2018 … Und übrigens sind Muskel schwerer als das Körperfett 😉 Also hast du an Muskelmasse zugenommen 😁 …

    Antworten

    • wahnsinn22
      Jan 01, 2018 @ 18:26:03

      Man, du Pingel 😬 🙄
      Das kommt von „copy-paste“, weil ich so faul bin und mir nicht jedesmal die Fragen neu ausdenke, geschweige denn neu schreibe. 😃
      So, ich habe für diesmal korrigiert. Mal sehen, wie’s dann Ende Dezember mit dem 18er-Rückblick aussieht.
      Ich hoffe, ihr hattet einen schönen Silvesterabend (ich war um 3:30 im Bett…..) und könnt morgen gut erholt wieder in den Alltag starten.

      Antworten

  3. Bigmama
    Jan 01, 2018 @ 19:11:44

    Ich durfte arbeiten … Die Kinder haben außer Haus gefeiert 🎉 Und der Mann des Hauses hat den 🐶 gehütet … ( sie findet die Knallerei nicht wirklich lustig 😖)
    Wie finden es denn eure 😼😽 Katzen ?

    Antworten

    • wahnsinn22
      Jan 02, 2018 @ 06:32:06

      Die Katzen sind ganz cool und ausserdem wird hier auch nicht so krass geknallt. Wir waren bei den Nachbarn und so weiss ich gar nicht, was die Katzen gemacht haben. Ich glaube Hunde sind da ein bisschen empfindlicher vielleicht?

      Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: