ein Testkuchen

Sohn 3 wünscht sich zu seinem Geburtstag einen Regenbogen- oder auch Papageienkuchen, den er dann mit in die Schule nehmen kann. Bevor ich ihm aber meinen allerersten Versuch mit solcher Art Kuchen mit in die Schule gebe, mache ich lieber einen Testlauf.

Der Geburtstag ist erst in ein paar Wochen, aber man kann ja nie wissen, vielleicht brauche ich auch mehr als nur einen Test…..

IMG_2174

Zuerst habe ich mal einfach einen Rührteig gemacht und in 6 Schüsselchen verteilt.

IMG_2176

Dann ging´s ans Färben. Hmmm, grün. 🙂

IMG_2177

Sohn 3 und Sohn 2 (der fand den Kuchen nämlich auch cool) halfen tatkräftig mit und so hatten wir bald alle 6 Farben zusammen. Leider ist das rot ganz links eher ein dunkles Rosa geworden.

IMG_2178

Während des backen quoll ein Teil der Farbe oben raus, aber das macht nichts.

IMG_2180

Innen dann eine wahre Freude an Farben. Regenbogen eben. Aber wie man sieht, ist rot ganz unten irgendwie untergegangen, denn es war zu wenig kräftig.

IMG_2182

Und das lila von oben wurde doch sehr mächtig von blau verdrängt.

Ich weiss, dass da noch viel Verbesserungspotential drin steckt. Darum habe ich ja auch testgebacken. 🙂

Eigentlich wird so ein Kuchen noch schöner, wenn man die Farben einzeln in einer runden Form backt und dann mit Creme oder Sahne oder was auch immer übereinanderstapelt. Um die ganze Torte herum kommt noch eine Glasur und man sieht die Regenbogenfarben nicht mehr.

Diese Tortenform finde ich aber für in die Schule nicht so ideal zum Essen. Da eignet sich die Kastenform viel besser.

Ausserdem verbessern müssen wir den Geschmack. Wir haben heute komplett ohne alles gebacken. Also kein Zitronenaroma oder sonst irgendwas. Auch auf die Glasur habe ich aus Zeitgrünen (sonst hätten wir den Kuchen zum Abendbrot essen können) verzichtet.

Und das dritte, was ich gerne noch optimieren würde, ist die Farbe rot. Sie sollte so intensiv rot sein, wie gelb und orange.

Aber wie schon oben gesagt, habe ich ja noch ein bisschen Zeit bis zum Geburtstag. 🙂

Da liegen noch ein paar Tests drin.

Werbeanzeigen

3 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. menzeline
    Jan 25, 2016 @ 08:31:11

    Der Kuchen sieht doch toll aus, finde ich. Wie hat er denn geschmeckt?
    Liebe Montagsgrüße von
    menzeline

    Antworten

  2. Trackback: Kindergeburtstag | Der ganz normale Wahnsinn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: