und wie geht’s den Katzen so?

Ist immer so. Wenn’s ihnen gut geht, dann gibt’s auch nicht viel zu schreiben. 🙂

Die eine Katze ist im Sommer eigentlich nur kurz zum Fressen im Haus und ansonsten irgendwo im Wald und auf den Feldern unterwegs. Kommt morgens oder abends rein und verschwindet gleich wieder. Auch die Nächte hat sie irgendwo draussen verbracht.

Jetzt wird es kälter, es regnet hin und wieder auch mal, es ist im Haus angenehm warm und die Katze ist ziemlich viel im Haus und geht nicht mehr weit weg.

Drinnen hat sie aber nicht so viele Plätze, die ihr „gehören“, weil sie im Sommer ja fast nie da war. Da hat dann die andere Katze die Herrschaft übernommen.

Darum sitzt sie auch jetzt relativ oft auch noch draussen auf der Terrasse.

Notcha 11:15

Schön aufgeplustert, damit ihr nicht so kalt wird. Aber auf der weichen Box, in die sie auch noch unten reinklettern könnte, fühlt sie sich glaube ich ganz wohl.

Die andere Katze war schon im Sommer sehr viel im Haus. Es gibt Katzen, die gern und viel unterwegs sind und solche, die lieber Stubenhocker sind. Und sie ist definitiv ein Stubenhocker. 🙂

Immer oben, ganz oben auf ihrem Turm, wo sie den besten Überblick hat und alles sehen und hören kann, was so um sie herum vorgeht. Zum Beispiel auch, wenn jemand in die Küche geht, ……

Sie ist die flauschigere von beiden und jetzt in der kalten Jahreszeit, sieht sie echt fluffig aus. Meine englische Nachbarin, die sich die Namen nicht so gut merken kann, nennt sie deshalb immer „the fluffy one“.

 

Chica 11:15

 

Und für heute Abend empfehle ich euch, ganz katzengleich: Chillt mal!!  🙂

Advertisements

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. Forest
    Nov 23, 2015 @ 20:05:40

    aha! je vais suivre ton conseil! c’est vrai qu’il fait bon être chat..Philippe Corentin a écrit un album très drôle sur ce sujet… rappelle moi de te le prêter! (c’est en français, mais c’est un livre pour les tous petits enfants, il y a surtout des dessins)

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: