Handwerker……

Kürzlich stellte ich fest, dass das Wasser im Abfluss in der Küche nicht mehr richtig abläuft. Ausserdem stieg das Abwasser der Spülmaschine (*örks*) ebenfalls ins Abwaschbecken. Ich pumpte und pömpelte und schüttete Rohrreiniger in den Abfluss. Nichts half.

Für kurze Zeit lief das Wasser mal wieder ab, dann aber ging wieder gar nichts.

Ja, also mussten die Handwerker kommen.

Gestern rief ich dort an, erzählte, was nicht funktioniert und sie gaben mir einen Termin für heute zwischen 13:30 und 14:00 Uhr. Wow, so fix?

„kostet das extra?“

„nein, nein, für solche Fälle haben wir immer ein paar freie Termine als Reserve.“

Aha. Na mir soll’s recht sein.

Und heute nun folgendes:

13:45: das Telefon klingelt.

Zentrale: „Grüezi, Sie haben ja jetzt einen Termin, bla bla, die Handwerker sind schon unterwegs, sie kommen aber etwas später. Sie müssten gleich bei Ihnen sein.“

Ich: „okay, kein Problem. Ich warte.“

15:00: ich rufe mal bei den Handwerkern an

Ich: „Grüezi. Hatten Sie nicht gesagt, sie wären gleich hier? Bis jetzt ist niemand gekommen.“

Zentrale: „Was? Die sind noch gar nicht bei Ihnen? Ich ruf da grad mal an. ………… Sind sie noch da?“ (übrigens eine typische schweizerische Formulierung. Wo soll ich denn sonst sein?) „also die nehmen mir das Telefon nicht ab. Ich rufe Sie gleich zurück.“

15:10: das Telefon klingelt.

Zentrale: „Grüezi. Also die Handwerker müssen nur noch ausladen. Sie sind grad da.“

Ich: „ach die sind schon da?“ („da“ kann man in der Schweiz durchaus als „hier“, also bei meinem Haus benutzen.)

Zentrale: „Ja, ja, die laden nur noch aus.“

15:20: ich gehe einmal um’s Haus, zum Parkplatz, zur Strasse. Nichts. Ich rufe die Handwerker wieder an.

Ich: „Grüezi. War das eventuell ein Missverständnis? Hier ist niemand.“

Zentrale: „Nein, die mussten ja erst noch abladen, die sind jetzt grad losgefahren zu Ihnen. In 10 Min. sollten sie bei Ihnen sein.“

Ich: „In 10 Min. ? Sind Sie da sicher?“

Zentrale: „Na spätestens um 16:00 Uhr sind die Handwerker bei Ihnen.“

Ich: „Das wäre dann aber in 40 Minuten und nicht in 10…… Naja, ich warte.“

16:10: ich rufe mal die Handwerker an.

Ich: „Grüezi. Ich warte seit fast zwei einhalb Stunden auf die Handwerker. Immer wieder sagt man mir, sie kämen in 10 Min. oder sie wären grad bei mir. Und sie sind immer noch nicht da. Ich möchte den Termin jetzt absagen, ich muss los, ich habe nicht den ganzen Tag Zeit, mich hier hinhalten zu lassen. Das ist wirklich sehr ärgerlich….. (oder so ähnlich)“

Zentrale: (diesmal ein Mann. Die Dame hatte vielleicht meine Nummer auf ihrem Display gesehen…..) „Oh, tut uns sehr leid, bla bla, möchten Sie einen neuen Termin machen? Oder sollen wir uns bei Ihnen nochmal melden? bla bla.“

16: 15: die Handwerker fahren vor.

Ich beende das Telefonat und öffne ihnen die Tür. Nach 20 Min. sind sie mit der Arbeit fertig, der Abfluss ist gereinigt, alles super!

Den Handwerkern mache ich keinerlei Vorwurf. Mir wäre es auch recht, wenn sie so lange bei mir blieben, bis alles wieder läuft und nicht einfach zusammenpacken, weil sie pünktlich beim nächsten Kunden sein müssen.

Aber die Zentrale hat in meinen Augen komplett versagt! Wenn sie mir von Anfang an hätten sagen können, dass die Handwerker länger aufgehalten wurden, hätte ich mich einrichten können. Schon mal einkaufen zum Beispiel. So aber musste ich zwei einhalb Stunden jeweils 10 Minuten einfach nur warten, weil mir immer wieder gesagt wurde, sie seien auf dem Weg.

Nicht schön!!!! 😦

 

 

Advertisements

3 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. bigmama
    Aug 14, 2015 @ 19:45:10

    Ja , solche Erfahrungen haben wir auch schon gemacht … Total ärgerlich … Von wegen Kunde ist König … Und die Rechnungen von den Handwerkern sind ja auch nicht ohne … 💰💸 …

    Antwort

  2. menzeline
    Aug 16, 2015 @ 13:21:52

    Ich denke mal, dass kennt jeder von uns, solche Episoden mit den Handwerkern. Da ist fast jeder Handwerksbetrieb gleich, kein Verlass mehr auf diese Leute.
    Traurig ist das, wenn man sie wirklich in Notlagen braucht und dann so eine Pleite erlebt.

    Antwort

    • wahnsinn22
      Aug 16, 2015 @ 13:43:08

      Das Problem ist, dass der Handwerker selber gar nichts dafür kann. Natürlich kann er nicht einfach davonlaufen, weil er pünktlich beim nächsten sein muss, aber die Arbeit ist noch gar nicht gemacht.
      Nur die Zentrale sollte da professioneller sein und mir nicht das Blaue vom Himmel versprechen.
      Wenn sie gesagt hätten, die kommen 2 Stunden später, hätte ich dafür sicher Verständnis gehabt und in der Zeit etwas anderes gemacht. Aber so musste ich die ganze Zeit nur warten und das war sehr ärgerlich.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: