die kleine Maus

Ich erzähle euch mal eine Erinnerung aus meiner Kindheit.

Meine Mutter hatte die „Brigitte“ abonniert und ich durfte da natürlich auch drin blättern, vor allem aber interessierte mich die Kinderseite. Da waren irgendwelche Geschichten oder Rätsel drauf und immer (!) musste man eine kleine Maus suchen.

„Wir haben eine kleine Maus versteckt. Kannst du sie finden?“ oder so ähnlich hiess es.

Heute sass ich so auf der Terrasse und blickte auf meine Pflanzentöpfe, da bemerkte ich, dass hier ebenfalls eine kleine Maus versteckt ist.

Also: ich habe eine kleine Maus versteckt. Könnt ihr sie finden?

kleine Maus

 

ok, ist nicht soooo schwer, weil sie diese leuchtend rote Hose anhat. Naja. In echt ist sie aber gar nicht so einfach zu entdecken. Glaubt mir.

Und wenn ich schon grad dabei bin.

Weil alle zwei hier nach dem Teich geschrien haben:

der Teich

 

Als wir die senkrechten Steinplatten eingegraben haben, mussten wir den Teich ausgraben, weil der viel zu weit in den Rasen reinragte. So ganz optimal ist jetzt nicht, denn diese schwarze Wanne ist nicht gerade dekorativ. Vielleicht beklebe ich sie noch, wenn ich was schönes finde. Ich hab da schon so eine Idee……

Die Stängel haben tatsächlich den Winter überstanden, obwohl der Teich ein paar mal ziemlich zugefroren war. Auch die Seerose ist noch da, aber die kann sich ja eh nicht so gut ausbreiten, daher mickert die so vor sich hin.

Dafür wird’s ein paar leckere, süsse Erdbeeren geben, auch wenn die ja nur so gross werden wie eine Erbse. Für Kuchen oder Marmelade reicht das niemals. Aber egal. Sie sind einfach nur lecker. 🙂

Erdbeeren

Advertisements

3 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. bigmama
    Mai 18, 2015 @ 18:53:13

    Achja die Brigitte -Maus … Unvergesslich 🐭 … Da ist ja der Teich … Kann man ja als kneippsches Fußbad 👣nehmen 😂 … Oder du setzt da so Knabberfische rein 🐟🐠🐋🐳🐬🐡 … Viel Glück für die Erdbeeren … Hoffentlich bist du schneller als die Schnecken 😜

    Antwort

  2. menzeline
    Mai 20, 2015 @ 08:39:52

    Entschuldigung, liebe Astrid, dass ich mich jetzt erst wieder zu Wort melde.
    Danke für das Foto mit dem Teich.
    Er ist zwar sehr klein, aber sieht gar nicht mal so schlecht aus.
    Die Wanne sieht doch gar nicht so übel aus, sie ist schön geformt, die Steine drum herum sehr dekorativ, was will man mehr. Ich würde es so lassen.
    Deine Erdbeerpflanze entwickelt sich ja prächtig, das freut mich.
    Dein Garten nimmt Gestalt an, da kann man nicht meckern. Das man mal hin und wieder eine Niederlage hat, das ist doch nicht schlimm.
    Ich habe auf meinem Balkon auch die ein oder anderen Niederlage, denn da will auch nicht alles gedeihen. Mit Müh und Not habe ich einen kleinen Baum auf eine gewisse Größe von ca. 1 1/2 Meter hochgezogen, aber jedes Jahr hat er irgendwas. Jetzt bekommt er schon wieder gelbe Blätter die abfallen, davor hatte er immer die Spinnmilben und ich musste ihn immer wieder zurück schneiden.
    Und was ich sonst noch so alles angepflanzt und dann wieder entsorgen musste, weil es nichts geworden ist. Da kann man sich schon mal ärgern, aber das hilft ja auch nichts.
    Also Kopf hoch und immer wieder neu probieren.
    In diesem Sinne, weiterhin viel Glück.
    Liebe Grüße
    menzeline

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: