Gesucht: mein Einkaufswagen

Warum passieren immer mir solche Sachen???

Hier habe ich schon mal davon geschrieben und heute passierte es schon wieder!!

Ok, zwischen dem alten Beitrag von August 2010 liegen ja schon mehr als 4 Jahre, ich will mal nicht von „immer“ sprechen, aber ich weiss ja nicht, wie es anderen geht. Vielleicht verlieren manche Leute einmal pro Monat ihren Einkaufswagen. Oder aber nur so alle 10 Jahre. Keine Ahnung.

Mir kommt es auf jeden Fall so vor, als würde es „immer“ nur mir passieren.

Heute war die Situation noch etwas spezieller:

ich war im grenznahen Ausland einkaufen, weil ich auch grad noch ein Päckchen für Sohn 3 holen wollte.

Dort kann man sich ja die deutsche Mehrwertsteuer zurückerstatten lassen, wenn man beim letzten Einkauf daran gedacht hat, am Zoll den grünen Zettel abstempeln zu lassen.

Gut. Ich nehme einen Wagen, stecke einen Euro rein, lege 2 leere Einkaufstaschen in den Wagen und fahre an die Theke, wo man das Geld zurück bekommt.

Da dort nicht so viel Platz ist, stelle ich meinen Wagen neben ein Regal mit Osterkram.
Um das Geld zu nehmen, muss ich meinem Wagen den Rücken zuwenden und sehe also nicht, was passiert.
Als ich mich aber umdrehe, stehen dort zwar zwei Wagen, aber in keinem von beiden liegen zwei Einkaufstaschen.

Die ganze Sache hat vielleicht 30 Sekunden gedauert, also kann mein Wagen doch noch nicht so weit weg sein.
Die Frage ist nur, ist er nach oben gefahren oder unten im Erdgeschoss geblieben?

Ich schaue zuerst ein bisschen in den Gängen vom Erdgeschoss herum, sehe aber niemanden mit meinem Wagen. Dann fahre ich das Rollband hoch und schaue oben.

Da! Da ist mein Wagen, mit zwei Taschen drin und schon ein bisschen anderem Zeugs oben drüber. Echt jetzt, das muss man doch merken, wenn man plötzlich zwei Taschen im Wagen hat, die einem nicht gehören, oder?

Ich frage ganz freundlich die Besitzerin des Wagens „Entschuldigen Sie, könnte es sein, dass Sie meinen Wagen genommen haben?“

„Äh nein, das ist mein Wagen. Ich frag schnell meine Mutter….“ (die Frau war so um die 40.)
„Mama, das sind doch deine Taschen hier im Wagen???“

Die Mutter: „jaaa, das sind meine.“

Und tatsächlich. Die Taschen sind zwar auch vom Schweizer Supermarkt, haben eine sehr ähnliche Farbe, aber es sind wirklich nicht meine. Mist!!

Nun waren schon mindestens 2 Minuten vergangen. Mein Wagen konnte jetzt überall sein.

Dort, wo ich ihn abgestellt hatte, stand (wie „immer“…) ein anderer herrenloser Wagen herum. Allerdings ohne meine Taschen.

Letztendlich habe ich genug Einkaufstaschen, dass es um diese zwei nicht so schade wäre, wenn sie weg wären, aber kann ich jetzt einfach so den anderen Wagen nehmen?

Ich sage vorsichtshalber an der Theke bescheid, dass mein Wagen vertauscht wurde und ich jetzt diesen da nehmen würde. Nur falls jemand fragt. Ich glaube allerdings selber nicht dran….

Tja, so habe ich also meinen Einkauf erledigt, bin ohne Einkaufstaschen zur Kasse, habe auch unterwegs im Laden weder jemanden mit meinem Wagen noch mit meinen Taschen (vielleicht hatte ja jemand einfach nur die Taschen rausgenommen….?) getroffen und musste mir dann ein Papiertüte mitnehmen, weil ich im Auto leider auch keine Taschen mehr hatte.

Immerhin war am Ende wenigstens ein Euro im Wagen und nicht irgend so ein dämlicher Chip.

Aber jetzt mal echt: passiert euch das nie??

Advertisements

4 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Inch
    Mrz 10, 2015 @ 08:35:42

    Nee. So was ist m ir noch nie passiert. Ich greife wohl manchmal nach dem falschen Wagen, merke das aber jedemal innerhalb weniger Sekunden daran, was im Wagen liegt.
    Nee, wirklich, Du scheinst ein TAlent dafür zu haben 😉

    Antwort

  2. menzeline
    Mrz 10, 2015 @ 10:16:30

    Also bis jetzt hatte ich sowas noch nie, aber man soll ja nicht „nie“ sagen. *lach*

    Antwort

  3. bigmama
    Mrz 11, 2015 @ 10:46:20

    Also , mir ist das auch schon passiert 😊… Allerdings hatte ich so einen schönen Chip drinn , der so schön an so einem kleinen Karabiner drankommt … Weg 😫… Stattdessen hatte ich nun so ein Plastik Chip ohne Loch 😡 … Alles passiert bei der Leergutrücknahme … Aber man lernt ja dazu … Mittlerweile packe ich einfach einen Artikel darein, damit man ihn nicht verwechseln kann. … Wie das mit deinen Tüten passieren konnte … Unbegreiflich… 😏 andererseits wurde auch schon mein Wagen mit fremden Sachen befüllt … Immer wieder schön , wenn man an sich zweifelt und denkt : “ Das habe ich doch gar nicht eingepackt“ . 😉😜😂

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: