We are the champions

Sohn 1 spielt seit ein paar Jahren Hockey. Also auf dem Kunstrasen oder in der Halle, nicht auf dem Eis und auch nicht Unihockey. In seiner Altersklasse waren sie 2014 so gut, dass sie U17 Landesmeister geworden sind. Und das hatte zur Folge, dass das Team für eine Basler Ehrung nominiert war.

Gestern war dann die grosse „Gala“ ;-).

Also, ich schreibe das extra in „“, denn das ist ein bisschen komisch. Einerseits wurden an dieser „Gala“ Weltstars wie Roger Federer als bester Sportler des Jahres und der FC Basel als beste Mannschaft usw. geehrt, allerdings sind die gar nicht erschienen. Eher enttäuschend. Naja, das ist eben doch nur so eine kleine, regionale Ehrung, ohne riesige, medienwirksame Pokale, daher für die grossen Stars vielleicht eher uninteressant. Einfach noch eine Blechkanne oder Schüssel mehr in der Vitrine. Und dafür wäre der FCB wohl kaum aus dem FerienTrainingslager in Marbella angereist.

Für unsere kleine Hockeymannschaft aber war es natürlich ein Riesending und dass sie dann auch noch gewonnen haben, setzte dem ganzen die Krone auf. 🙂

Ich glaube die einzige Konkurrenz war eine Unihockeymannschaft, aber das muss man ja nicht so laut betonen.

Mein Mutterherz schwillt an und die jungen Leute waren natürlich ebenso glücklich und stolz, dass sie diese Ehrung bekommen hatten.

we are the champions

Advertisements

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. bigmama
    Jan 25, 2015 @ 21:40:46

    Voll cool … Herzlichen Glückwunsch 🏆 das macht doch den Sport aus , den die Kinder ausüben … Erst Training, dann Spiel, dann „Belohnung “ (Ehrung) … Weiter so 😃

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: