Ein Winterspaziergang

So, frisch geduscht und wieder aufgewärmt zeige ich euch jetzt meinen Winterspaziergang, den ich bei Minus 9 Grad extra nur für euch auf mich genommen habe. 😉

Das ist wirklich extrem schön, dass wir die Natur, also den Wald, die Felder, die Wiesen, so direkt vor der Haustüre haben. Anziehen, losgehen und schon sind wir drin, mitten im Winterwonderland. Wenn es denn mal schneit….. daher habe ich das jetzt ganz spontan sofort ausgenutzt.

Schön, dass es jahreszeitenbedingt hier im blog auch gerade schneit. Wie authentisch 🙂

Zuerst zeige ich euch mal die Spuren unserer Katzen im Garten, die wie gewohnt am Miniteich ein bisschen trinken wollten. Hmmm, das ging wohl diesmal nicht …..

Spuren im Schnee

Zugefroren. Leider weiss ich nicht, was mit den Schnecken im Teich passiert ist. Ich fürchte, sie überleben so eine Tiefkühlung nicht, oder?

Ok, dann bin ich mal los. Zuerst in den Wald.

Völlig unberührt und noch nicht von Kinderhänden zu einem Schneeball benutzt, liegt hier der Schnee noch auf der Bank.

Pausenplätzchen

Die einzigen Leute, die mir bis jetzt begegnet waren, war eine Familie mit Schlitten, die aber grad am Anfang des Waldes abbogen und noch eine Truppe mit 2 Hunden. Ansonsten war ich ganz einsam und allein im Wald.

Waldweg im Winter

Dieser Weg – ist es überhaupt ein Weg? – liegt absolut unberührt und schneeweiss da.

unberührt

Dieser auch.

Schneeweg

Ganz im Gegensatz zu diesem hier. Der Schnee ist braun…..
Da war wohl der Förster mit seiner Motorsäge oder einer Hechselmaschine zu Gange.

brauner Schnee

Hier stehen die Weihnachtsbäume vom nächsten Jahr.

Weihnachtsbäume 2015

Nun aber raus aus dem Wald und die Schönheit der weissen Felder bestaunt. Es ist wirklich blendend weiss, weil keine Autos oder Menschen oder Tiere jemals dort waren oder sein werden. Jetzt fehlt nur noch die Sonne…..

Weiss, weiss, weiss

Hoffentlich kommt der im Frühling wieder. Sieht schon sehr kahl aus und so fast ohne Äste….
Aber sehr fotogen dafür 🙂

kahl

Auch dieses Gesträuch hier am Wegesrand rief mir zu: mach ein Bild von mir !!!! 😉

Schneestrauch

Man kann fast die einzelnen Kristalle erkennen, es sieht aus wie Zuckerwatte.

Schneegeäst

Auch wenn ihr vielleicht in der Stadt wohnt oder nicht ganz so nah am Wald, ich kann es nur empfehlen!! Rein in die Winterjacken und raus in die Natur!! Auf geht’s. 🙂

Ihr Lieben, mit diesen Bildern verabschiede ich mich für dieses Jahr. Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins 2015, bleibt gesund, lebt eure Träume, seid lieb zueinander und geniesst das Leben 🙂 !!

Vielen Dank für eure Treue und eure Kommentare und ich hoffe, dass wir uns auch im nächsten Jahr noch zahlreich lesen werden.

Machts gut 🙂

Werbeanzeigen

5 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. bigmama
    Dez 30, 2014 @ 11:54:09

    Schööööne Aussichten… Mit Sonne wäre es tatsächlich noch schöner… Ich darf ja auch seit kurzem die Natur genießen 🐶 … Ich liebe die ruhigen Gassirunden … Vor allem die früh am Morgen, wenn alles noch schläft , dank der Ferien … Ich bin ja ein freiwilliger Frühaufsteher… Die Zeit so früh morgens ausgeruht… Wundervoll! So , nun wünsche ich euch auch noch einen guten Rutsch … Bis nächstes Jahr …

    Antworten

  2. bigmama
    Dez 30, 2014 @ 12:19:51

    Ja , aber du weißt doch … Es gibt kein schlechtes Wetter , sondern nur schlechte Kleidung 😉

    Antworten

  3. menzeline
    Jan 03, 2015 @ 21:11:58

    Hallo sag ich mal und wünsche gleichzeitig auch noch ein frohes neues Jahr 2015.
    Liebe Grüße
    menzeline

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: