und was machen die Katzen so?

Ja, die Katzen, die gibt’s ja auch noch.

Die Mutter lässt sich relativ selten blicken, liegt entweder total versteckt irgendwo im Dach, wo sonst niemand hindarf hinkommt oder amüsiert sich irgendwo ausserhalb des Hauses (ist aber sterilisiert!!).

Die Töchter sind selbständig, kommen aber immer wieder brav am Abend nach Hause, ohne dass ich sie irgendwie locken müsste.

So richtig vertragen sie sich mit der Mutter nicht. Sie gehen sich, wenn möglich aus dem Weg. Nur beim Fressen sitzen sie alle drei friedlich mampfend und schmatzend nebeneinander. Da ist das Fressen wichtiger als die Zu- oder Abneigung.

Ab und zu bringen sie noch Mäuse nach Hause, aber das hat etwas nachgelassen. Liegt aber wahrscheinlich eher an der Jahreszeit, als an möglicherweise nachlassendem Jagdtrieb. Jetzt bringen sie entweder Regenwürmer oder kleine dünne Äste mit rein.

Manchmal geben sie sich aber auch nur mit Stoffmäusen zufrieden. 🙂

Notcha mit Stoffmaus

UUps, jetzt hat sie den Fotografen bemerkt 😉

uups

Advertisements

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Bigmama
    Feb 10, 2014 @ 13:53:16

    Oh 😮 hatte die Maus schon eine Bauch-OP ? ( die Naht 😉 )

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: