Technik Tücken

Es ist ja schon schön, wenn das Auto mit allerhand SchnickSchnack ausgestattet ist.

Zum Beispiel einem Parksensor *. Da sind vorne und hinten am Auto, so in Höhe der Stossstange, kleine runde Kreise, die per Ultraschall (habe ich irgendwo gelesen….) den Abstand zu anderen Stossstangen, normalerweise beim Einparken, messen können.

Wenn man nun beim Versuch, in eine besonders enge Lücke einzuparken, immer näher an das andere Auto kommt, fängt es im Innern des Autos an zu piepsen.

Bei unserem piepst es erst normal, dann immer schneller und wenn man dann wirklich besser keinen weiteren Zentimeter fahren sollte, gibt es einen Dauerpiepston.

So weit so gut. Das werden ja sicher einige von euch kennen.

Am Freitag aber passierte folgendes:

Ich fahre auf der Autobahn und es schneeregnet ein bisschen. Sah übrigens ziemlich psychedelisch (schreibt man das echt so??? ) aus, als die Flocken so angestrahlt von den Scheinwerfern auf mich zurasten.
Dann kam ein Stau und alle Autos wurden langsamer und langsamer, bis sie schliesslich zum Stillstand kamen.
So auch ich. Und plötzlich ertönt der Dauerpiepston. „piiiiiiiiieeeeeeeeeeeeep“
Ich kann auf so einem kleinen, grünen Autosymbol schauen, welcher der Sensoren piepst, und es ist der von vorne. Hey, aber so dicht bin ich nun wirklich nicht aufgefahren!!
Es geht weiter und der Piepston hört auf. Dann kommt er wieder im Intervall, hört wieder auf. Als ich wieder stehenbleiben muss, piepst er wieder ununterbrochen.

Naja, um es kurz zu machen: meine Vermutung ist, dass die Schneeflocken vom Sensor für Hindernisse gehalten wurden. Und jedes mal, wenn wieder ein Flöckchen vor dem Sensor festklebte, wurde ich alarmiert.

Wenn ich weiterfuhr, flog entweder die Flocke weg oder war inzwischen geschmolzen. Bisher hatten wir ja noch keinen richtigen Winter so mit viel Schnee und so. Wie aber wird denn das, wenn ich mal in so einem richtigen Schneetreiben fahren muss, wenn dann so feuchter Matsch-Schnee an der Stossstange klebt?

Ich werde den Automechaniker mal fragen müssen, ob es einen Knopf gibt, mit dem ich das vorübergehend abstellen kann.

Piiiiiiiieeeeeeeeps und noch einen schönen Restsonntag 🙂

* beim Suchen nach ähnlichen Fällen las ich übrigens immer „Parkinson“ statt „Parksensoren“. Wie geht’s euch beim Lesen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: