hier so am Wochenende

Wir hatten mal wieder ein Wochenende, an dem kein Fussballspiel, kein Hockeyturnier, keine Einladung oder sonst irgendwas anstand.

Ein richtiges Gammelwochenende 😉

Den Samstag verbrachte ich mit dem Wochenendeinkauf, Wäsche waschen und dem neuen Buch von Jussi Adler Olsen „Erwartung“. Ausserdem habe ich eine erste Ladung Weihnachtsplätzchen gebacken. Zitronentaler und Espresso-Plätzchen.
Die Männer schauten einen alten James Bond Film.

Am Sonntag stellten wir zwischen 10:00 und 13:00 Uhr unser Internet ab. Panik in den Augen der Jungs, die sich aber zum Glück ziemlich schnell wieder verflüchtigte.

So mit 3 Stunden ohne Internet (und natürlich auch ohne IPods oder Pads, auf denen man auch offline spielen könnte… ;-)) muss man sich ja was einfallen lassen :-).

Ich habe 3 Christstollen nach Omas Rezept gebacken.
Sohn 1 hat ein bisschen sein Zimmer aufgeräumt und einfach nur Musik gehört.
Sohn 2 musste Französisch Vokabeln lernen und Passé composé üben.
Sohn 3 bastelte mit Fimo ein Glücksschwein und las Harry Potter.
Was hat eigentlich der Herr des Hauses gemacht? Wahrscheinlich irgendwas gebastelt im Keller….?

Am späten Nachmittag sind wir ins Kino gegangen. „Die Tribute von Panem“, zweiter Teil.
Wir sind kurzerhand nach Deutschland gefahren, denn da kostet der Eintritt nur 7.50 €, was für uns drei (Mutter mit zwei Teenagern) 22.50 € machte.
In der Schweiz hätten wir zusammen 57.- Franken zahlen müssen. Das sind ca. 46.- € …. krass, oder?

Wir kamen gerade rechtzeitig zum Tatort wieder nach Hause 😉 und so endete das Wochenende ganz entspannt und gemütlich.

Am nächsten Wochenende ist schon wieder etwas mehr Programm. Und dann ist ja auch schon der erste Advent !!!! Waaaaahhhhhh ….

Advertisements

6 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Bigmama
    Nov 25, 2013 @ 17:34:39

    Vermisse die „Backergebnis- Fotos“ 🙂
    Wir Mädels gehen auch gleich noch ins Kino ( s.o.) 🙂 … Die Männer waren gestern in „Fuck You Goethe “ 😉

    Antwort

    • wahnsinn22
      Nov 25, 2013 @ 17:37:51

      ok, ich mach noch Fotos :-). Hast du ein paar Minuten Geduld?

      Diesen Goethe Film schreibt man übrigens gaaaanz anders 🙂

      Fack you Göte oder so ähnlich. Geht ja nicht um ein Gymnasium, der Film 😉 ….

      Und was gucken Mädels so für Filme???

      Liebe Grüsse

      Antwort

  2. pixelspielerei
    Nov 25, 2013 @ 17:54:09

    Das liest sich wie ein wirklich entspannendes Wochenende. So soll es ja (eigentlich) auch sein, hm?! 😛

    Antwort

    • wahnsinn22
      Nov 25, 2013 @ 18:06:37

      Ja, für mich war es auch dringend nötig. Die letzten beiden Sonntage war ich jeweils in Zürich und in Luzern an einem Feldhockeyturnier dabei. Als Zuschauer natürlich. Aber das bedeutete, dass wir an diesen Sonntagen um 7:00 Uhr aufstehen mussten und ich dann von 9:00 bis 17:00 Uhr ungefähr in einer Halle herumsass, während die Söhne sich ja wenigstens sportlich betätigen konnten. Dazu dann noch die Autofahrt von ca. 60 min. hin und nochmal wieder zurück….
      Und dann kamen wir todmüde nach Hause und am nächsten Tag war schon wieder Montag…. 😦

      Antwort

      • pixelspielerei
        Nov 25, 2013 @ 18:13:09

        Das ist dann letztendlich wirklich nur purer Stress. So schön sie zwischendurch mal sind, aber man gut, dass es auch andere Wochenenden gibt. 😉

  3. Bigmama
    Nov 26, 2013 @ 00:33:30

    Peinlich , peinlich … Du hast recht … Es wird “ Fack ju Göhte “ geschrieben 🙂
    Tja – wir waren in dem gleichen Film , wie ihr … „Die Tribute von Panem2“ … Was für ein Ende 😉

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: