Lehrerkram, weiter geht’s

So, wir sind in Runde 2 angekommen.

Wie ich es befürchtet hatte, lässt der Musiklehrer (der, der das Problem mit dem Gummipenis hat) jetzt seinen Frust am Kinde aus.

Beim letzten Test war unter anderem eine Aufgabe, in einem fiktiven Musikstück die fehlenden Taktstriche einzuzeichnen. Man hat also die Notenlinien und die Taktangabe am Anfang, z.B. 4/4-Takt, sowie die Noten.

Pro „Lied“ konnte man zw. 5 und 7 Taktstrichen zeichnen. 3 Lieder, 2 Punkte pro Lied.

Sohn 2 macht alle Taktstriche richtig, ausser den jeweils letzten, der den Schlussstrich bildet, den muss man nämlich doppelt zeichnen und er hat nur einen Strich gemacht.
Der Lehrer wertet diese Aufgabe mit 3 von 6 Punkten, weil 3 mal der Schlussstrich fehlt….. Halloooo ???

Nächste Aufgabe: sogar 12 Punkte zu vergeben, weil etwas komplizierter, aber das gleiche Prinzip. Sohn schreibt hier 6 mal den Schlusstaktstrich nur einfach statt doppelt (6 Lieder) und bekommt 6 Punkte abgezogen.

Insgesamt bekommt er so 9 Punkte abgezogen, obwohl er insgesamt 41 Taktstriche korrekt gezeichnet hat. Er hat im Grunde überhaupt keinen Fehler gemacht innerhalb der Stücke. Nur immer den Schluss.

Eine email mit der Bitte, die Benotung umgehend zu korrigieren, in Kopie an die Schulleitung, ist sofort am selben Abend an den Lehrer rausgegangen.
Man, ich bin echt auf der Palme!!!!

Und der zweite „Fall“ (7. Klasse):
ein anderer Lehrer wollte die Klassenarbeiten zurückgeben, hatte sie aber zu Hause vergessen. Ein paar Noten hatte er noch im Kopf, aber die Schüler fanden das ungerecht, dass er einigen die Noten gesagt hatte, den anderen jedoch nicht. Also ist er kurzerhand nach Hause gegangen (!!!), um die Arbeiten zu holen.
Die Klasse hat er in der Zeit, vielleicht 15 min., alleine und unbeaufsichtigt gelassen.
Sie mussten einen Text abschreiben und wer nicht fertig werden sollte, müsse nachsitzen…..

Hammer, oder?
Was bitte geht da ab an dieser Schule????

Ich bin nicht sicher ob es der richtige Weg ist, auch zum Wohle unserer Kinder, aber zu diesem Fall habe ebenfalls eine mail an den entsprechenden Lehrer mit der Bitte um Stellungnahme und Kopie an den Schulleiter geschickt.
Ich möchte, dass die da endlich mal aufwachen!!!

Puh, sag ich da nur!! Bleiben Sie dran, wenn es wieder heisst: „Lehrerkram……“ 😦

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: