oh je, und schon wieder ein Drama???

Heute Mittag lasse ich unsere Katze raus in den Garten und plötzlich höre ich lautstarkes Gezeter und ganz dramatisch die Katzenklappe im Keller.

Im Garten vor unserer Terrasse im Gras sitzt ein Amselweibchen und schimpft und zetert wie wild. Wow, die hat jetzt echt unsere Katze verjagt….

OK, denke ich, womöglich haben wir hier irgendwo ein Nest? Das wäre so mit einer Freigänger-Katze ja nicht gerade ideal…..

Dann beruhigt sich aber die Lage und ich finde auch kein Nest in unserem Apfelbaum oder den Büschen. Sooo gross ist ja unser Garten jetzt nicht.

Am Nachmittag höre ich schon wieder das Gezeter. Meine Nachbarin kommt auch gerade raus und sagt, sie habe heute Morgen beobachtet, wie das Weibchen mit Futter im Schnabel auf der Strassenlaterne sass und dann immer mitten im Kornfeld gelandet ist, um wohl ihr Junges zu füttern.

Jetzt zwitscherte und tschilpte sie aber wie wahnsinnig und wir wussten nicht, wo das Junge ist. Es gab auch keine Antwort.
Meine Nachbarin hat ebenfalls eine Katze, die Nachbarin hinter unserem Haus auch und noch etwas weiter gibt es auch noch ein paar Katzen. Also in Sicherheit ist das Vögelchen ziemlich wahrscheinlich nicht…..

Heute Abend nun höre ich es wieder ganz laut zwitschern und ich sehe aus dem Kinderzimmerfenster, wie die Mutter mit einem Wurm im Schnabel in einem unserer Büsche verschwindet.

Katze ist drinnen, (die Babies ja eh noch) kann also von unserer Seite nicht viel passieren.
Ich gehe mit der Kamera mal auf die Suche und finde den Vogel tatsächlich im Busch. Relativ weit unten sitzt er auf einem Ast und bewegt sich nicht.

Ich drücke ab, aber weil es schon nicht mehr so hell ist, wird das alles etwas unscharf:

Vogelkind

Irgendwie sieht er ja herzig aus und ich frage mich, warum er da hockt und noch nicht fliegen kann. Hat er ein Problem?
Falls ja, wird ihn heute Nacht vermutlich eine Katze holen. Denke ich mal….
Warum ist der nicht mehr in seinem Nest?
Die Eltern sitzen auf unserem und auf Nachbars Dach und haben alles soweit im Blick, aber ob sie die Katzen verjagen können?

Naja, unsere ist drinnen. Hoffentlich schafft er es!!!

Advertisements

4 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. menzeline
    Jun 30, 2013 @ 10:15:44

    Und hat der Vogel überlebt?
    Wenn mich nicht alles täuscht, könnte es sich bei dem Vogel um eine Drossel handeln, die haben so gepunktetes Gefieder unterm Bauch.

    Antwort

    • wahnsinn22
      Jun 30, 2013 @ 11:00:52

      Ja, er hat überlebt. Ok, eine Drossel wäre auch möglich. Sind die etwas schlanker als Amseln? Die Eltern sind nämlich sehr schmal irgendwie. Oder einfach nur ausgezehrt von der ungewöhnlichen Aufzucht ausserhalb eines Nestes…..

      Ich habe die Katze trotzdem rausgelassen heute morgen, habe mich aber mit in den Garten gesetzt. Und was soll ich sagen? Ich muss keine Angst um den Vogel haben, sondern eher um unsere Katze ;-). Die Eltern greifen die Katze im Tiefflug an und jagen sie wieder ins Haus!!

      Mal sehen wie’s weitergeht.

      Antwort

  2. bigmama
    Jun 30, 2013 @ 18:56:28

    Amsel – Drossel ?! Ist das nicht alles das Gleiche ? Irgendwie waren doch die Männchen Amsel = schwarz und die Weibchen =Braun … Und hießen Drossel … Aber vielleicht vertue ich mich da 😉

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: