fauler Tag

die Männer haben beschlossen, heute Richtung Bern aufzubrechen, um ins Schwimmbad zu gehen.

Naja, sie hätten auch hier in der Nähe in ein Schwimmbad gehen können und nicht eine Stunde Zug fahren müssen dafür. Aaaaber: sie wollten unbedingt ins „Westside“ und dort dann ins Bernaqua. Das ist eben nicht einfach nur ein Schwimmbad !! Dafür fährt man auch mal eine Stunde mit der Bahn.

Ich wollte nicht mit und ich hatte Glück, ich muss auch nicht mit :-).

So habe ich hier einen gemütlichen sturmfreien Sonntag für mich alleine.
Und was mache ich da so, wenn ich frei habe?

Ich lese alle diese 5.April-Tagebuch-blogs durch…… Man, das dauert ja ewig!!! Jetzt habe ich mal grad ein Drittel geschafft. Sind natürlich nicht alle gleich interessant. Aber der eine oder andere blog hat es in meine Favoritenliste geschafft. Und dafür hat es sich dann schon gelohnt.

Hunger habe ich noch keinen und falls der irgendwann kommen sollte, werde ich ein bisschen Rest-Oster-Schoggi oder sowas wertvolles essen. Sieht ja keiner 😉 …..

Dazu immer wieder ein bisschen Kaffee und dann passt das schon.

Eigentlich sollte ich noch mindestens eine Lektion für morgen vorbereiten…… ach naja, das mach ich auch noch irgendwie irgendwann.

Faulsein macht Spass 🙂 !!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: