Tagebuchbloggen

vor einer Weile gab es mal von „Frau Brüllen“ den Aufruf, eine Woche lang Tagebuch zu bloggen.

Das war teilweise sehr interessant, was die Leute da so geschrieben haben, eine ganze Woche war aber auch – für mein Empfinden – ziemlich lang.
Ich selber habe da nicht mitgemacht, weil ich dann eben eine Woche lang jeden Tag hätte schreiben sollen, was ich so den ganzen Tag lang mache.

Nun aber gibt es etwas neues. Es wird nur noch an einem Tag in jedem Monat Tagebuch gebloggt. Und zwar immer am fünften.

Bei Frau Brüllen steht, wie’s geht und es gibt auch eine Liste, in die man sich eintragen kann, wenn man mitmacht. (da ich mich da eingetragen habe, waren bereits ungewöhnlich viele Leute heute auf meiner Seite gucken. Mal sehen, das sprengt wahrscheinlich meine „hit-Liste“ ;-).)

Ich tagebuchblogge heute also mal. Das Ergebnis lest ihr aber erst heute Abend. Und dann wisst ihr, was ich so am 5. April den ganzen Tag gemacht habe :-).

Und am Montag geht endlich die Schule wieder los, dann habe ich auch meinen Computer wieder zur Verfügung. Der wird nämlich während der Ferien von den Jungs immer für Minecraft beschlagnahmt…….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: