Mutter, wir danken dir

Nein, ein Klavier ist es nicht geworden, mein Sohn musste auch nicht alles auf Video aufnehmen und wir haben uns auch nicht mit Kuchen vollgestopft ;-).

Alles nicht so dramatisch. Ich bin sogar als erste aufgestanden, weil ich schon wach war und sonst niemand. Also kein Frühstück ans Bett oder so. Mag ich eh nicht, weil alles so wacklig ist und womöglich die ganze „Schooose“ dann ins Bett kippt. (gehört auf SWR 3, inkl. brennender Kerze schreiender Kinder, heissem Kaffee usw.)

Hier also ganz unwacklig und nicht heiss:

immer ganz praktisch so eine Tafel auf der man mit Kreide schreiben kann. Ich habe sie mir neben den Schreibtisch gehängt und kann z.B. meine blog-Ideen notieren :-).
Und so ein Kresse-Topf ist auch sehr lecker, oder? Also die Kresse natürlich – nicht der Topf, Ihr Schlaumeier!!

Wundert sich jemand, dass es nur 2 Geschenke sind, hier aber drei Kinder hausen? Hm, der grosse muss vielleicht noch ein bisschen grösser werden, bis dann wieder Muttertagsgeschenke kommen ;-). Jetzt ist eben grad so ein Alter…… und ich kann ihn ja wohl schlecht selber losschicken, um ein paar Blümchen zu besorgen…
Ich nehme es ihm aber auf keinen Fall übel! Vielleicht nächstes Jahr.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: