Sammelwut

Wut ist vielleicht gar nicht so schlecht in dem Zusammenhang, denn man könnte schon wütend werden, weil man fast nie alles zusammensammeln kann, was man zur Vervollständigung braucht.
Immer fehlt noch ein Teil oder sogar mehrere….

Wie schon öfter mal, kann man momentan wieder im Supermarkt sammeln.

Diesmal geht es um ein Spiel, das vom Konzept gar nicht so schlecht ist. Wie es „in echt“ heisst, weiss ich gar nicht, aber ich habe es schon mal gespielt.

Mein Supermarktspiel heisst Animanca.

Man kauft ein Holzspielbrett und pro Einkauf bekommt man dann nach und nach die Spielsteine dazu.
Insgesamt braucht man nur 48 Steine für das Spiel, das ist relativ wenig im Vergleich zu den vorherigen Sammelbüchern, wo man z.B. um die 200 Bilder sammeln musste, ganz zu schweigen von Panini-Fussballbildern…..

Weil es für den Supermarkt aber eine Animation zum Einkaufen sein soll, darf man ja nicht zu schnell die 48 Steine beisammen haben, sonst geht man danach wieder zur Konkurrenz.

Wie sie das genau angestellt haben, weiss ich nicht, aber auf jeden Fall, habe ich nach mehreren Wochen immer noch nicht die 48 Steine zusammen.

Heute läuft die ganze Aktion aus. An der Kasse sagte mir die Verkäuferin, dass sie keinen Nachschub mehr bekommen und was weg ist, ist weg. Darum gab sie mir gleich eine ganze Hand voll (normal sind pro 20.- ein Stein, max. 10 oder so). Als ich dann noch sagte „oh je, schon zu Ende? Und ich hab doch noch gar nicht alle Steine…“ , da langte sie nochmal kräftig in ihre Box und gab mir zwei Hände voll von den Beutelchen (die Steine sind eingepackt und es gibt noch einen Kleber dazu, damit man auch wieder was zum Kleben hat ;-)).

Trotz dieser grosszügigen Geste der Kassiererin, war meine Ausbeute dann eher bescheiden…..

links, was ich brauchen kann – rechts die Doppelten. Ein Verhältnis von 3:29 !!!!!

Es fehlen immer noch 11 Steine.
Klar kann man dieses Spiel auch notfalls mit den Doppelten spielen, man kann es vielleicht sogar mit Kieselsteinen spielen. Ich könnte auch die Edelsteine aus „Ubongo“ nehmen. Also tragisch ist es nicht, aber ein bisschen schade finde ich es schon.

Das ist eben die Eigenschaft des Sammlers, dass er am Ende alles VOLLSTÄNDIG haben möchte und nicht so halbe Sachen.

Advertisements

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. bigmama
    Mrz 06, 2012 @ 08:09:59

    Gibt es nicht die Möglichkeit einer Tauschbörse …? Hier in D war mal von „rewe“ eine Aktion mit Tierbildern – das dazugehörige Buch musste man natürlich kaufen – auf alle Fälle gab´s nach der Aktion in dem Laden , an zwei Nachmittagen eine Tauschbörse … unser Buch ist damit “ vollkommen“ 😉

    Antwort

    • wahnsinn22
      Mrz 06, 2012 @ 11:04:16

      doch möglicherweise schon, aber bisher ist es ganz ruhig. Auf auf den Schulhof wird nicht getauscht. Ist auch etwas mühsam, immer so einen Beutel mit den Steinen herumzuschleppen. Einfach ein Stapel Bilder ist da besser.
      Naja, ich werd‘ sehen, wie ich zu den restlichen Steinen komme. Werd mal noch ein paar Nachbarn mit Kindern fragen.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: