grüner Daumen…..? Was war das noch gleich?

Jedes Jahr kaufe ich eine Menge Pflanzen, die ich mehr oder weniger hege und pflege, die mir dann aber letztendlich doch eingehen.

Im Frühling erweitere ich mein Topf-Pflanzen-Sortiment auf der Terrasse und nie, nie, nie bringe ich auch nur eine Pflanze davon über den Winter :-(. Klar, manche sind auch nur einjährig, aber es gibt andere, die sollten überwintern können. Notfalls drinnen, doch dort vergesse ich sie dann im Keller und sie vertrocknen gar jämmerlich….

Kürzlich hatte ich mir doch diese Fleischfresser gekauft.

Und nun?

Ich habe sie mit Fliegen gefüttert und ihnen auch Wasser gegeben. Zuerst dachte ich, ich hätte sie ertränkt, weil sie so schwarz wurden. Das sah nach verfaulen und nicht nach vertrocknen aus. Also liess ich sie ein bisschen in Ruhe……
Tja, nun sind sie vertrocknet und verfault wahrscheinlich :-(.

Die einzigen Pflanzen, die ich bis jetzt (toi, toi, toi !!!!!) halten konnte, und das schon seit ein paar Jahren, wenn nicht Jahrzehnten, ist ein über 1.50 m hoher Ficus und so ein „Geldbäumchen“, ach wie heissen die denn?
Mit so kleinen, ovalen, fleischigen Blättern. Wächst extrem schnell und braucht nicht so viel Pflege…. 😉

Ach, und die Krokusse im Garten, die kommen auch immer wieder. Aber das war’s dann auch schon.
Vor sicher schon 5-6 Jahren habe ich in unserer kleinen Böschung am Zaun ein paar Pflanzen rausgerissen, weil ich sie nicht mochte. Bis heute (!!!) ist dieses entstandene Loch nicht wieder zugewachsen. Egal, was ich da reinpflanze. Ich hatte schon Mohn probiert, irgendsoeine Kletterpflanze, diverse Bodendecker, Löwenmäulchen. Alles verreckt.
Moos wächst dort ein bisschen. Wow!!!

Ähm ja, und was will ich damit eigentlich sagen?

Weiss ich auch nicht. Vielleicht will ich einfach meine Pflanzen-Einkäufe damit rechtfertigen :-).

Werbeanzeigen

3 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Inch
    Feb 27, 2012 @ 22:05:09

    Ich glaube, ich weiß wovon Du sprichst. Bei mir ist es zwar nicht mehr so schlimm, aber das liegt daran, dass sich über die Jahre hier ein paar Grünpflanzen angesammelt haben, die es schaffen, mich zu überleben. Im Jahr kaufe ich dann 3-5 dazu und kriege etwa soviel geschenkt. Meistens überleben die nicht. Gerade kämpfe ich um so ein Gründingens, dass es immerhin schon auf 2 Monate Lebenszeit in MEINER Pflege gebracht hat.

    Antworten

  2. bigmama
    Feb 28, 2012 @ 18:56:11

    Grünen Daumen habe ich auch nicht aber als evtl. Tipp gilt : HYDRO … davon habe ich immerhin 2 (!) 😉 Töpfe mit etwas Grün drinn …

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: