Vorsätze für 2012

ja, das macht man nun mal so am Anfang des Jahres. Oder? Wer macht das nicht??

Hier sind meine Pläne:

– mehr Bewegung (hab ich gerade erledigt auf dem Crosstrainer :-))

– mehr mit lieben Leuten treffen (besonders mit E.,A.,C. und N. aus B. ich hoffe, wir schaffen das! ;-))

– weniger essen (das hat ja mit Punkt eins zu tun. Mal sehen, ob das klappt….)

– mehr arbeiten und Geld verdienen (das sollte sich von selbst ergeben….)

– viele, viele Bücher lesen und viele schöne Filme gucken.

– immer erst alles Wichtige erledigen und dann bloggen………
Nein, das war ein Scherz 🙂 Dann könnte ich den blog hier schliessen glaub ich 🙂 !!

So, wenn man sich zu viel vornimmt, dann ist das von vornherein zum Scheitern verurteilt. Darum immer schön ein Schritt nach dem anderen. Und nur Sachen vornehmen, die auch zu schaffen sind.

Werbeanzeigen

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. rax
    Jan 02, 2012 @ 11:55:50

    Vorbildlich finde ich, dass Du deinen ersten Vorsatz im neuen Jahr schon nach 36h als erfolgreich erledigt abbuchen kannst. 😉

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: