good news (?)

Heute waren die Männer (der ganz grosse und der zweitgrösste) bei der Katze. Am Telefon hatte der Arzt noch gesagt, wir werden warten, ob sie bis Montag frisst und/oder versucht aufzustehen. Dann könnte man über eine Operation nachdenken.

Als sie sie nun heute besuchten, versuchte sie bereits sich auf ihre 3 gesunden Beine aufzurichten und auf den Sohn zuzulaufen (was natürlich nicht ging….). Sie schnupperte an ihrer Lieblings-Spielmaus, die sie ihr mitgebracht hatten und nahm sie in die Vorderpfoten.
Auch knabberte sie ein wenig an den mitgebrachten Trockenfutterkörnern.

Nun ja, auf jeden Fall war sie vom Verhalten her wieder beinah die Alte, schnurrte sogar wie ein Weltmeister, sodass die Männer entschieden haben, sie am Montag operieren zu lassen, denn die Brüche kann man wieder in Ordnung bringen.

Wir zeigen damit (vor allem auch den Kindern, denke ich) dass man die Hoffnung nicht zu früh aufgeben sollte und auch, dass das Leben eines kleinen Tieres noch lebenswert sein kann, auch wenn es nicht mehr genau gleich sein wird wie früher.

Sie werden lernen, sie in den nächsten Wochen zu pflegen, sich viel stärker um sie zu kümmern als vorher (da musste man ja nur füttern und Klo reinigen) und sie so anzunehmen, wie sie ab jetzt sein wird. Die Bindung wird je nach dem stärker sein als vorher. Aber natürlich auch die Angst um sie…..

Auch wenn sie jetzt körperlich womöglich wieder sehr gut „repariert“ werden wird, wissen wir nicht, wie sich eventuell ihr Verhalten verändert haben könnte.

Also, wir sind erstmal wieder ganz guter Dinge und können auch mal an andere Dinge denken (wie z.B. Advent, Weihnachtsdeko, Stollen backen, Plätzchen usw.) als immer nur an die arme, verletzte Katze. Das tut uns allen sehr gut!!!

Advertisements

4 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Inch
    Nov 26, 2011 @ 18:31:16

    Alles Gute für die Miez

    Antwort

  2. bigmama
    Nov 28, 2011 @ 11:54:19

    Oh mein Gott – habe gerade erst die schreckliche Nachricht gelesen – zum Glück geht´s ihr schon ein bißchen besser … Hey- und ihr haltet mal die Ohren steif ( ist ja schon genügend Frost vorhanden 🙂 ) … schließlich ist es eine Katze – und die haben SIEBEN Leben ! Also , alles Gute – trotzdem eine schöne Adventszeit …

    Antwort

    • asty22
      Nov 28, 2011 @ 13:42:55

      Ich habe das Gefühl, bei diesem Unfall hat sie gleich mindestens 5 von ihren 7 Leben aufgebraucht……. Heute wird sie operiert und morgen ist sie hoffentlich wieder bei uns. Eventuell leider ohne Schwanz, aber das ist eher für uns Menschen ein optisches Problem. Die Katze lernt damit zu leben.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: