und einen Wecker….

….. brauche ich auch nicht mehr!!

Denn pünktlich zwischen 6.30 und 7.00 Uhr kommt Madame Katze in unser Bett und schnurrt. Das finde ich eigentlich ein sehr angenehmes Weckgeräusch. Viel besser als so ein schrilles Läuten oder Bimmeln. Sie springt mich auch nicht an oder beisst in meinen Zeh (so wie beispielsweise Findus von Petterson). Und gut, so eine halbe Stunde „Gleitzeit“, damit kann ich mich echt arrangieren.

Nur am Wochenende und auch jetzt während der Herbstferien hätte ich doch ganz gerne die Funktion, dass ich sie abstellen könnte……

Advertisements

3 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Inch
    Okt 10, 2011 @ 16:45:19

    Deswegen haben wir keine Katze mehr. Und auch keinen Hund, der am Ende noch Gassi gehen will. Bei uns leben nun schon seit 15 Jahren Ratten. Also zahme. Die kommen nicht ins Bett, müssen nicht Gassi. Nur, das sie nachtaktiv sind, wird manchmal als störend empfunden. Aber dagegen hilft viel Beschäftigung am Tag

    Antwort

    • asty22
      Okt 10, 2011 @ 16:49:09

      aber die Rattenkäfige muss man sauber machen sonst fängst an zu müffeln. Die Katze – unsere jedenfalls – macht ihre Geschäfte draussen seit sie ca. 4 Monate alt war. Das finde ich extrem praktisch 🙂 . Dafür nehme ich den Weckdienst gerne in kauf.

      Antwort

  2. Inch
    Okt 10, 2011 @ 16:54:16

    Das stimmt. Aber seit wir im Stadtzentrum wohnen, durften unsere Katzen auch in der Wohnung aufs Klo, weil es draußen zu gefährlich war (es wurde auch prompt eine überfahren). Ratten sind auch sehr saubere Tiere. Stellt man ihnen ein Klo hin, benutzen sie es und das muss dann nur alle zwei bis drei Tage gewechselt werden, je nachdem, wann es anfängt müffeln zu wollen

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: