Sardinien

so, es ist zwar immer noch ein einzelner Koffer da, der ausgeräumt werden möchte, aber dafür sind die Bilder jetzt schon im Compi 🙂 .

Also, weil wir jetzt doch schon relativ oft auf Sardinien waren und davon auch noch relativ oft immer an der selben Küste (Costa Rei) im Süd-Osten, wurden es diesmal tatsächlich nur Strandferien ohne grössere Ausflüge.

Unser Ferienhaus sah so aus:

und gefrühstückt haben wir hier:

Das ist der Blick von der Dachterrasse:

Nur ca. 3 min. vom Haus weg waren wir zu Fuss am Strand :

Noch mehr Strand und glasklares Wasser:

Sand:

 

 

Nachdem die erste Woche bis auf 1 1/2 Tage herrlichst warm und sonnig war, wurde es in der zweiten Woche zunehmend bewölkt und das Meer wurde wild. Aber in die Wellen springen und tauchen und mit so einem kleinen Surf-Fun-Brett auf den Wellen zu reiten, ist einfach klasse!!!

 

Erst auf unserer Rückfahrt haben wir dann doch noch einen touristischen Ort besucht, den wir aber auch schon vom letzten mal kannten. Die Fähre fährt von Sardinien nach Genua erst um 22.00 Uhr und wir mussten aber schon um 10.00 Uhr aus dem Ferienhaus draussen sein.

Was also machen in diesen Stunden?

Wir besuchten die merkwürdige Küste ganz im Norden:

Wasser, Wind, Salz und was nicht noch alles haben diese Felsen in ganz erstaunliche Formationen geschliffen. Man kann überall herumklettern, über Spalten springen, in Höhlen steigen, auf Elefanten reiten, sich in Haifisch-Mäuler legen, oder unter einem riesigen Vogelschädel verstecken. Man entdeckt immer wieder neue Sachen. Für kletterfreudige Jungs ein Paradies 🙂 .

Ich kann Sardinien nur empfehlen. Wir waren schon mal im Mai, im Juli, im September und im Oktober dort. Wir waren schon im Nordwesten und im Südosten. Es ist überall immer schön!!

Nur das Nordic Walking am Strand, das ich mir ja ganz fest vorgenommen hatte, das klappt irgendwie nicht…………. es ist so schräg, dass man ja schon ohne Stöcke nur mühsam durch den Sand latschen kann. Da laufe ich also doch lieber wieder hier durch den Wald 🙂 .

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: