Gestern abend

habe ich mir noch einen Home-Kino-Abend gegönnt. In den Ferien sind die Jungs immer so lange auf, dass mein „Feierabend“ erst so gegen 22.00 Uhr beginnt. (gut, aber ich kann dann ja am nächsten Morgen auch ausschlafen.)

Gestern gab es den Film: „die Frau des Leuchtturmwärters“, den ich in unserer Bibliothek ausgeliehen hatte.

Sooo ein schöner Film!!!! Mir kam der Titel sehr bekannt vor, als ob ich schon das Buch dazu gelesen hätte, aber beim Filmgucken kam mir nichts bekannt vor. Ich habe Filme sehr gerne, in denen eigentlich nicht viel geredet wird, aber trotzdem so viel gesagt wird.

Den könnte ich glatt nochmal gucken 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: